Unser Blog
Ihre Fragen beantwortet
Ihre Fragen beantwortet

Nicht behebbarer Fehler bei der Bandsicherung in DPM 2012 SP1 UR3

Update Rollup 2 für System Center Data Protection Manager 2012 SP1 behebt unter anderem das folgende Problem:

Problem Nr. 5: Bei der Bandsicherung mit Data Protection Manager 2012 Service Pack 1 erhalten Sie folgende Fehlermeldung:

Der Vorgang ist aufgrund eines Schutz-Agent-Fehlers fehlgeschlagen. (ID 998 Details: der Parameter ist falsch (0x80070057))

So weit so gut. Dieser Fehler geistert schon einige Zeit herum. Eingeführt wurde er in DPM 2010, wo es überhaupt nicht möglich war, mehr als ein paar Elemente auf Band zu sichern. In QFE wurde er korrigiert, später tauchte er wieder auf, bis er schließlich in dem erwähnten Update-Rollup endgültig (so dachten wir) behoben wurde.

Deswegen habe ich mich sehr gewundert, als ich diesen Fehler wiedersah – diesmal auf einem System mit DPM 2012 SP1 UR3, oder genauer: der zweiten Edition von UR3.

Eine der Datenquellen war hängen geblieben und ließ sich auch nach mehreren Versuchen nicht auf Band schreiben. Die einzige Lösung, die schließlich funktionierte, war, den Fehler zu quittieren und einen manuellen Wiederherstellungspunkt des Typs "Band" zu erstellen, der einen anderen (neueren) Festplatten-Wiederherstellungspunkt verwendete, den ich erstellt hatte, während ich mich mit dem Fehler herumschlug.

Wenn Sie also vor einem ähnlichen Problem stehen, versuchen Sie, Ihre Datenquelle von einem anderen Wiederherstellungspunkt aus auf Band zu sichern als von dem, der die Fehlermeldung erzeugt.

Roman Kuznetsov @ 19.09.2013

Andere Beiträge

.